Quelle: Pers. Beobachtung bzw. Erfahrung





Beobachtung im Teich

Sonnig, strahlendes SonnenwetterHeiter
TW: 15°C - 15°C
OW: 14°C - 22°C
Siehe Teichprotokoll






Die Rundschwanzmakropoden aus Guangzhou haben wieder gelaicht

Das Paar in der rechten Ecke des Teiches 3 hat heute wieder gelaicht.
Ich konnte den Laichvorgang nicht beobachten, das er wahrscheinlich wie meist irgendwann am Morgen begonnen hatte,
aber heute Abend um 21:00h viel mir das Männchen auf, weil es in einer Umgebung von rund 30cm um seinen Ablaichplatz - vom letzten Mal - herumstreifte und deutlich damit beschäftigt war, irgendetwas einzusammeln und zurück unter sein Blatt zu bringen.
Ich habe ihn dabei mit Blitzlicht fotografiert und konnte dann auf den Bildern nachher sehen, dass es Eier waren, die er sammellte.

Bin gespannt, ob er es diesmal schafft, diese Brut hochzubringen, denn auch jetzt war wieder einer der Wasserfrösche zugegen, um alles durcheinander zu paddeln und einmal sogar hat er versucht den Macropodus ocellatus beim Eiereinsammeln zu packen. Glücklicherweise ist's nicht gelungen und das Männchen hat sich davon nicht von seiner Arbeit abbringen lassen.

Hier nun die Bilder, die ihn beim Einsammeln der verwirbelten Eier zeigen:

Hier erkennt man deutlich die Eier, dei vom Frosch wohl auf's Blatt gewirbelt wurden
Oben unscharf das Männchen beim Sammeln
Obwohl dieser Frosch ersucht das Männchen zu fangen sucht er auch jeden Winkel zwischen dem Frosch ab



Wissenschaft ist der Glaube an die Unwissenheit des 'Wissenschaftlichen Konsenses'. {frei nach Richard Feynman}