Beobachtungen

Beobachtungen

MOc: Beobachtungen


Beobachtungen zum Verhalten der Rundschwanzmakropoden (Macropodus ocellatus) in Teichganzjahreshaltung und Aquarium

CAu: Beobachtungen


Beobachtungen zum Verhalten der Laufsittichhybriden in Springeroptik (Cyanoramphus auriceps) in Freivolierenhaltung

Bisher war ich nicht in der Lage wildfarbene "Springsittiche" zu bekommen, die sich nicht, spätestens sobald sie adult und ihre Erwachsenenmauser hinter sich hatten, anhand von gelblichen mehr oder weniger schwachen Hinteraugenflecken bei den Männchen als Nachkommen von Ziegensittich X Springsittich-Hybriden der x-ten Hybridengeneration zu erkennen gaben.Weiterlesen

TP: Lurche der Teichanlage

Batrachia (Frosch und Schwanzlurche) der Teichanlage

... bergmolch, teichfrosch, grasfrosch, erdkröte und jetzt evtl auch springfrosch? ausführlicher gestalten...Weiterlesen

Bergmolch (Mesotriton alpestris)
Quelle: Fachpublikationen
Nahrung: Kleinkrebse, Würmer, Insektenlarven, Schnecken, Gliederfüßer, Kaulquappen,

GV: Tabelle der beobachteten Gartenvögel

Tabelle der in unserem Trillfinger Garten beobachteten freien Vögel

Da unser Garten mit seinen 3 naturnahen Teichen (Frühjahr/Sommer: Insektennahrung) zusammen mit den Gärten der Nachbarschaft mit überhaushohen alten Bäumen und Resten von dicht verwachsenen Hecken über 2m Höhe, Holzstapeln und Weiterlesen

Channa-Standort erkennbar an Wasseroberflächenbewegung

Sitze so in der Sonne an den Teichen, die Wasserflächen im flachen Winkel vor mir, da fällt mir eine seltsame anhaltenden Kräuselung der Oberfläche auf. Da ich die Kreuselwellen nicht auf Insekten an der Oberfläche wie z.B. Wasserläufer zurückführen kann, stehe ich langsam und vorsichtig auf, nähere mich der Stelle und sehe dann einen Channa sp. "Dwarf" flach schräg unter der Oberfläche stehen.Weiterlesen

TP: Libellen der Teichanlage

Die Libellen (Odonata) in und an der Teichanlage

Weiterlesen

MOc: 14.06.20 Start Brutsaison W17°C






Beobachtung im Teich 3


Temperatur Teich 1 (OW) Teich 2 (OW) [[Teichprojekt/Schema ab Mai 2012|Teich 3]] (OW)
Wetter Leichter Regen ph ~6.4 ~6.8 6.8 - 7.2
Tiefenwasser(TW) 17°C KH ~3° 3° - 6°
Oberflächenwasser(OW) 17°C GH 6° - 10° 3° - 6° 6° - 10°
Luft 14°C NO2 <1 <1 <1
NO3 <10 <10 <10
Siehe Teichprotokoll Diese Wasserwerte sind vom 01.05.13
Werte im Winter 16.12.12
Ein Beispiel für die Werte in den alten Teichen: 04.09.10







Männchen betreut



Weiterlesen

TA: 24.03.18


Temperatur Teich 1 (OW) Teich 2 (OW) Teich 3 (OW)
Wetter :wolkig:
Oberflächenwasser(OW) 5°C am 17.3.2018
Oberflächenwasser(OW) 9°C am 24.3.2018
Weiterlesen

Wie kommen juvenile Rundschwanzmakropoden mit dem Nahrungsangebot im Winter zurecht?

FAQ: 
ja

Zuerst einmal scheint das Nahrungsangebot im Winter in meinen Teichen nicht wesentlich knapper als im Sommer zu sein.
Die Knappheit bemisst sich ja an dem Nachfrager, hier den Rundschwanzmakropoden, die als Wechselwarme im Winter einen verlangsamten Stoffwechsel auf ihrer Seite haben.
Aber auch davon abgesehen ist ein winterlich mit Eis bedeckter Teich, in dem Sonnenlicht einstrahlt, kein so unproduktives System, wie ich mir vorgestellt hätte.Weiterlesen

BoL: Beobachtungen

Beobachtungen zum Verhalten der Katharinasittiche (Bolborhynchus lineolatus) in Freivolierenhaltung




Die zur Wahrheit ziehen, ziehen allein. {nach Christian Morgenstern}

Inhalt abgleichen