MOc: Teich 2 Macropodus ocellatus <Inch'on> 24.6 2017. Kamera in Richtung Seerosen

Quelle: Pers. Beobachtung bzw. Erfahrung

In Teich 2 lebt die Rundschwanzmakropoden-Minipopulation der koreanischen-Linien Inch'on (Bestand/1529.
Diese Tiere leben nun seit 2011 ca 6 Jahre ganzjährig vollständig auf sich alleine gestellt in Teichen.
Den Ausgangsbestand hat mir Thomas Seehaus zugeschickt. Es waren 10 Juvenile in den Größen zwischen 16mm und 25mm SL.
Er hatte sie mir dazu direkt aus Trier von dem Halter mitgebracht, welcher sie 2003 auf der Orchideenmesse erstanden und damit in den Bestand der IGL gebracht hatte.

Die Aufnahmen wurden mit einer unterwassertauglichen ActionCam gemacht, die ich unter Wasser in Richtung der Seerosen fixierte und so 1h sich selbst überließ.
Längliche Sequenzen ohne Fische oder Molche habe ich rausgeschnitten.

Es werden noch weitere Filme folgen, die mehr in Richtung Pflanzenzonen gerichtet sein werden mit der Hoffnung auch mal die Ringelnattern zu erwsichen.
Zu sehen sind in diesem Film Rundschwanzmakropoden beiderlei Geschlechts.

Ihr Browser muss HTML5+WebM-fähig sein, um das Video abzuspielen. Funktioniert es nicht, sagt ihnen ein Klick auf https://webm.html5.org, ob der Browser dazu fähig ist.






Es spielt keine Rolle, wie schön deine Theorie ist. Es spielt keine Rolle, wie klug du bist. Passt sie nicht zu den experimentellen Ergebnissen/Beobachtungen, dann ist sie falsch!'. {nach Richard Feynman, Nobelpreis für Physik 1965}