Psilopsiagon aymara

Psilopsiagon aymara

This browser does not support HTML5-canvas for some reason.
To navigate and view the taxonomy tree HTML5 must be supported.
DBL-KLICK: Hole neue Taxo-Umgebung; SHIFT-CLICK: Erweitere Sichtbereich (Knoten bekommt roten Kreis); Maus gedrückt halten und über Element bewegen: verschiebt und fixiert; CTRL-CLICK: fixiert/löst das Element; CLICK in leerem Bereich hält an Die Bildrate ist abhängig von der Knotenzahl und Leistungsfähigkeit der Browser-Umgebung.

Psilopsiagon aymara (Aymarasittich)

Der Aymarasittich (Psilopsiagon aymara)

Weiterlesen

Die Papageien, ihre Naturgeschichte, Pflege, Züchtung und Abrichtung.

Russ, 1833 -1899, K., "Die Papageien, ihre Naturgeschichte, Pflege, Züchtung und Abrichtung.", Die Fremdländischen Stubenvögel, ihre Naturgeschichte, Pflege und Zucht, vol. 3, Hannover, Karl Rümpler, 1881.

{Lokal: diefremdlndisc03russ.pdf}


Der Aymara-Dickschnabelsittich [Psittacus(Psilopsiagon) aymara].

S. 217Weiterlesen

Die Papageien, monographisch bearbeitet von Otto Finsch.

Finsch, O., Die Papageien, monographisch bearbeitet von Otto Finsch., : E. J. BEILL, Leiden, 1868.

{Lokal:diepapageien211868fins.pdf}

BOLBORRHYNCHUS(Psilopsiagon) AYMARA

Eine durch ihre Kleinheit und braune Kopff'ärbung sehr charac- Weiterlesen

The EMU

, The EMU, , 1912.

{Lokal: emu11aust.pdf}

Cyanorhamphus auriceps— Yellow-fronted Parrakeet.Weiterlesen

ARGENTINE ORNITHOLOGY; ADESCRIPTIVE CATALOGUE OF THE BIRDS OF THE ARGENTINE REPUBLIC

, ARGENTINE ORNITHOLOGY; ADESCRIPTIVE CATALOGUE OF THE BIRDS OF THE ARGENTINE REPUBLIC, , vol. II, London, TAYLOR AND FRANCIS, 1889.

{Loakl:argentineornitho02sclarich.pdf}

281. BOLBORHYNCHUS(Psilopsiagon) AYMARA (d'Orb.).Weiterlesen

OBSERVATIONS ON THE BIRDS OF ARGENTINA, PARAGUAY, URUGUAY, AND CHILE

Wetmore, A., "OBSERVATIONS ON THE BIRDS OF ARGENTINA, PARAGUAY, URUGUAY, AND CHILE", Bulletin, vol. 133: SMITHSONIAN INSTITUTION UNITED STATES NATIONAL MUSEUM, 1926.

{Lokal: bulletinunitedst1331926unit.pdf}

AMOROPSITTACA(Psilopsiagon) AYMARA (d'Orbigny): S. 193Weiterlesen

Bonner zoologische Beiträge 3. Jahrgang Heft 1-4

, "Bonner zoologische Beiträge 3. Jahrgang Heft 1-4", Bonner zoologische Beiträge, vol. 1 - 4: Zoologisches Forschungsinstitut und Museum Alexander Koenig, 1952.

{Lokal:bonnerzoologischebeiträge 33.jahrgang heft 1bis4 1952.pdf}Weiterlesen

Amoropsittaca(Psilopsiagon) aymara: S. 212 Amoropsittaca aymara geht als einer der häufigsten Vögel bei Pojo (Bolivien, 2000m üNN) nicht (aus der Paramozone ) in den
Wald (die Yungazone) ... großen täglichen Temperaturschwankungen, wie es nur um diese Jahreszeit (Trockenzeit=Winter) sein kann. Am 4. 8. Minimum nachts 4,5°C, Maximum am Nachmittag 17°C. Am 9. 8. war am Morgen die ganze Lichtung bereift, um 7 Uhr maß ich am Bach +1°C (bei einer Wassertemperatur von 8°C).



Der Hexenwahn vom 15. bs zum 17. Jahrhundert war keine Ausgeburt des finsteren Mittelalters, war keine kollektieve Manie, es war stattdessen eine von Gelehrten! kräftig propagierte Theorie.

Inhalt abgleichen