Sprachen

Fixierungswahrscheinlichkeit eines Allels

Quelle: Fachpublikationen
FAQ: 
ja

Die Wahrscheinlichkeit mit der sich ein Allel a in einer Population fixiert,
entspricht über die Zeit bei
konstanter Populationsgröße und
zufälliger Kopierauswahl (Paarung),
also bei einem selektionsneutralen Allel!,
der Allelfrequenz fa dieses Allels, also dessen relativer Häufigkeit in der Population.

Bei Populationen aus diploiden Individuen ist die Fixierungswahrscheinlichkeit pf(a) somit
pf(a) := fa := na⁄(2⋅n)

Umgekehrt ist die Verlustwahrscheinlichkeit pv(a) eines Allels entsprechend
pv(a) := 1-pf(a) = 1 - fa = 1-na⁄(2⋅n)
pv(a) := 1-na⁄(2⋅n)




Niemand köpft leichter als jene, die keine Köpfe haben. {Friedrich Dürrenmatt}