Quelle: Fachpublikationen

Quelle: Fachpublikationen

Allelfrequenz

FAQ: 
ja

Unter Allelfrequenz versteht man die relative Häufigkeit eines Allels in einer Allel-Population.
Also schlicht die Anzahl der Kopien des Allels a zur Gesamtzahl aller in der Population verfügbaren Ausprägungen des betroffenen Gens.

Also:Weiterlesen

  • In einer Population mit einfachem Chromosomensatz und n Individuen komme das Allel a na mal vor.
    fa := na/n
    ist dann die sogenannte Allelfrequenz von des Allels a oder verständlicher, die relative Häufigkeit von a in der Population.
  • Inzuchtkoeffizientsteigerung pro Generation

    FAQ: 
    ja

    Bei Zufallspaarungen kann die Steigerung des Inzuchtkoeffizienten einer Population wie folgt abgechätzt werden:

    F- Inzuchtkoeffizient

    dF⁄Generation ~= (1⁄8⋅Nmännlich + 1⁄8⋅Nweiblich)
    mit:
    N : Anzahl männlicher bzw. weiblicher Tiere der Population

    MOc: Wachstum und Entwicklung

    Wachstum und Entwicklung bei Macropodus ocellatus (Rundschwanzmakropode)

    Zu Wachstum und Entwicklungsaspekten der Art M.ocalltus habe ich bisher keine spezifischen Veröffentlichungen gefunden, daher verweise ich hier als Anhaltspunkt auf die Angaben bei M.opercularis MOp: Wachstum und Entwicklung.

    In Paepke wirdWeiterlesen

    Macropodus: Artkreuzungen

    PLATZHALTER:
    es werden hier demnächst die beiden Kreuzungsvarianten (Mattes Paradiesfisch und Lachmans Makropode) beschrieben.

    Luftatmende Fische: Klassifikation

    FAQ: 
    ja

    Luftatmende Fische kann man nach dem Grad ihrer Abhängigkeit von dieser Form der Sauerstoffversorgung wie folgt klassifizieren1:

    a) Fakultative Luftatmer
    b) Kontinuierliche Luftatmer
    b.1) obligatorische Luftatmer
    b.2) nicht-obligatorische Luftatmer
    {Wie bei jeder Klassifikation der Realität insbes. in der Biologie gibt es selbstverständlich auch hier Mischformen.}

    Dabei gilt:
    Fakultative Luftatmer Weiterlesen

    MOc: Lufttemperaturspannen

    Lufttemperaturspannen im Verbreitungsgebiet des Macropodus ocellatus (Rundschwanzmakropode)

    Tagestemperaturbeispiele für die 3 Monate Dezember, Januar und August

    Weiterlesen

    Hypothese (empirische Wissenschaft)

    FAQ: 
    ja
    Hypothese
    In den empirischen Wissenschaften (Naturwissenschaften) stellt eine Hypothese eine im ew. Kontext fundierte, wohlbegründete und empirisch überprüfbare Vermutung oder Idee über die man ziemlich unsicher ist dar. Die Vermutung bzw. Idee muss erklärenden Inhalt haben und ist oft über viele unabhängige ew. Belege - Beobachtungsergebnisse (Daten, Fakten) - motiviert.

    Kontext: Naturwissenschaften bzw. Empirische Wissenschaften (ew.)
    Rangigkeit: potentieller Bausteine für ew. Theorien
    Weiterlesen


    MOc: Nestbau und Laichen

    Nestbau und Laichen bei Macropodus ocellatus (Rundschwanzmakropode)

    Das Schaumnest/die Brutpflege

    M.ocellatus gehört zu den schaumnestauenden Labyrinthfischen.
    Das Schaumnest dient in erster Linie dem Zusammenhalten der Schwimmeier an einem gut zu überwachenden Ort. Dazu wird das Schaumnest an festen Strukturen die auf der Wasseroberfläche fluten oder aus ihr herausragen verankert.
    Damit sind die Hauptfunktionen des Schaumnestes umrissen.Weiterlesen

    MOc: Ei-Klumpenbildung

    Effekte der Ei-Klumpenbildung bei Macropodus ocellatus (Rundschwanzmakropode)

    Weiterlesen

    MOc: Einzelbiotop Korea Weiher Waudo-Insel

    Einzelbiotop Macropodus ocellatus (Rundschwanzmakropode): Ein Weiher auf der Waudo-Insel (Korea) im Einzugsbereich des Taedong1

    Herr Paepke beschreibt diesen Weiher mit folgenden Merkmalen:

  • Lehmig trübes Wasser
  • Stark verschmutzt
  • Wassertemperatur: 26.5°C (12.6.90, ~12:00h)
  • Überraschend hoher Chloridgehalt, vermulich durch Haushaltsabwässer oder Gezeitenfluss (Gelbes Meer)
  • Kein Hinweis auf Brackwasser

    Vegetation:Weiterlesen

  • Strandsimse (Bolboschoenus maritimus)
  • Japanische Wassernuss (Trapa japonica)
  • Hornkraut
  • Krauses Laichkraut



  • Wo im Namen eines Gottes geherrscht wird, brennen Menschen. {}

    Inhalt abgleichen