Sprachen

Anisus vorticulus

Anisus vorticulus

This browser does not support HTML5-canvas for some reason.
To navigate and view the taxonomy tree HTML5 must be supported.
DBL-KLICK: Hole neue Taxo-Umgebung; SHIFT-CLICK: Erweitere Sichtbereich (Knoten bekommt roten Kreis); Maus gedrückt halten und über Element bewegen: verschiebt und fixiert; CTRL-CLICK: fixiert/löst das Element; CLICK in leerem Bereich hält an Die Bildrate ist abhängig von der Knotenzahl und Leistungsfähigkeit der Browser-Umgebung.

Zierliche Tellerschnecke (id3890)

Bestand seit (Halter ist der oben genannte Originalautor): 
2012
Anzahl: 
n.m
Nachzuchtgeneration: 
5
Herkunft
Herkunftsart: 
Nachzucht
Herkunftshaltungsbedingungen: 

unbekannt, ich weiß nicht, wie sie in meine Teiche gelangt ist.

Haltungsbedingungen
Haltung: 
Teich (ganzjährig)
Überwinterung: 
Freiland
Ernährung: 
Selbstversorger
Brutansatz: 
Gruppe: n.m
Selektion: 
./.

Die Zierliche Tellerschnecke (Anisus vorticulus) lebt in meine Teichen recht Zahlreich.
Und wegen ihrer großen Zahl setze ich sie auch immer wieder in Aquarien.

Sie ist eine Wasserlungenschnecke aus der Gruppe der Tellerschnecken.
2001 wurde sie zum Weichtier des Jahres.
Sie werden etwa 1Jahr alt.
Im Gegensatz zur Scharfrandigen Tellerschnecke, die eine scharfe Umgangkante hat, ist die der zierlichen Tellerschnecke stumpf.
Sie wird etwa 5mm groß, in seltenen Fällen 8mm und runf 0.6mm dick.

Sie halten sich vorwiegend in den Wasserpflanzendickichten auf.




'Es ist nicht das Ziel der Wissenschaften, der unendlichen Weisheit eine Tür zu öffnen, sondern eine Grenze zu setzen dem unendlichen Irrtum'. {BRECHT}

Inhalt abgleichen