Sprachen

Channa spec. aff. gachua "Dwarf"

Channa spec. aff. gachua "Dwarf"

;Channa spec. ;Channa aff. gachua ;Channa sp. aff. gachua ;)][4340:(nam:Gachua)(syn:Froschschlangenkopffisch;Channa gachua Formenkreis;Asiatischer kleiner Schlangenkopf;Frosch-Schlangenkopffisch;Gachua;Channa gachua;Channa Gachua Artengruppe;)][4303:(nam:temp111)][1657:(nam:n<>)][1658:(nam:n<>)][1659:(nam:n<>)][1621:(nam:Channa)(syn:Ophicephalus;Ophiocephalus;Asiatische Schlangenkopffische;)][1102:(nam:Channidae)(syn:Schlangenkopffische;)][1101:(nam:Channoidei)(syn:Schlangenkopffischartige;)][2365:(nam:Labyrinthici)(syn:Labyrinthoidei;Anabantiformes;Anabantiformes (sensu Wiley & Johnson 2010);)][2369:(nam:Anabantomorphariae)(syn:Anabantiformes (sensu Li et al.);)][792:(nam:Percomorpha)(syn:Barschförmige;)][751:(nam:Acanthopterygii=)(syn:Stachelflosser;Acanthopterygii;)][692:(nam:Ctenosquamata)(syn:Kammschupper;)][660:(nam:Eurypterygii)][651:(nam:Neoteleostei)(syn:moderne Knochenfische;)][647:(nam:Neognathi)(syn:moderne Kieferfische;)][506:(nam:Euteleostei)(syn:vollendete Knochenfische;)][504:(nam:Clupeocephala)(syn:Heringsfische;)][216:(nam:Elopocephala)(syn:Tarpunfische;)][83:(nam:Teleostei)(syn:echte Knochenfische;)][214:(nam:Halecostomi)(syn:Dickzahnfische;)][80:(nam:Neopterygii)(syn:neuzeitliche Fische;Neuflosser;)][212:(nam:Actinopteri)(syn:moderne Strahlenflosser;)][77:(nam:Actinopterygii)(syn:Strahlenflosser;)][74:(nam:Osteognathostomata)(syn:Knochenfische;Osteichthyes;Euteleostomi;)][1333:(nam:Teleostomi)][1331:(nam:Eugnathostomata<>)][70:(nam:Gnathostomata)(syn:Kiefermünder;Gnathostomes;)][69:(nam:Vertebrata)(syn:Wirbeltiere;Craniata;)][446:(nam:Craniata)(syn:Schädeltiere;Craniota;)][1328:(nam:n<>)][1329:(nam:n<>)][63:(nam:Chordata)(syn:Chordonia;)][1319:(nam:n<>)][1321:(nam:n<>)][61:(nam:Deuterostomia)(syn:Zweitmünder;Notoneuralia;)][58:(nam:Bilateria)(syn:Triploblastica;Triploblasta;)][56:(nam:Eumetazoa)(syn:Triploblasta;Gewebetiere;)][52:(nam:Metazoa)][1311:(nam:n<>)][1314:(nam:n<>)][50:(nam:Opisthokonta)][1280:(nam:Unikonts=<>)][3846:(nam:n<>)][3845:(nam:n<>)][44:(nam:Eukarya)(syn:Eukaryota;Organismen mit Zellkern;Entstanden aus Archaea die ein Bacteria in sich aufegnommen haben: Mitochondrien;)][42:(nam:Archaea)(syn:Archaebacteria;Methanantmer Halophiles Sulfolobus und Verwandte;)][43:(nam:Eubacteria)(syn:echte Bakterien;Monera;Bacteria;.. Mitochondrien - Chloroplasten;Prokaryota;Zellorganismen ohne Zellkern;)][41:(nam:Zellorganismen)][1301:(nam:Lebewesen)]"> Your browser is completely ignoring the <APPLET> tag!
To navigate and view the taxonomy tree java must be enabled.
klick: selkt./nav. im Baum; shift-click: vergr.; Maus gedrückt halten und bewegen: verschiebt; ctrl-click: fixiert; alt-click: anderen vergößern

Channa spec. "Dwarf"(id3580)

Bestand seit (Halter ist der oben genannte Originalautor): 
19.04.2016
Anzahl: 
,6
Nachzuchtgeneration: 
0
Herkunft
Herkunftsart: 
Nachzucht
Herkunftshaltungsbedingungen: 

Die Tiere für diesen Neuanfang mit den sympathischen kleinen Channas erhielt ich über
http://www.schlangenkopffische.de/channa-arten/channa-spec-dwarf/

Zu den dortigen Haltungsbedingungen: Siehe dort.

Alle im Umlauf befindlichen Tiere der Channa aff. gachua "Assam" stammen letztlich aus den Nachzuchten der Channa aff. gachua von User n_schacht im IGL-Forum. Über ihre eigentlich Herkunft ist nichts bekannt außer, dass sie vermutlich aus Nordindien Assam stammen. Daher verlinke ich diesen Bestand als abstammend von Bestand/1775, wenn er auch tatsächlich nicht von genau diesen stammt. Aber eben indirekt soll es zeigen, dass dieses keine unabhängige Linie von der n_schacht-Linie ist

Haltungsbedingungen
Haltung: 
Aquarium > 15°C
Überwinterung: 
Kühl: unter 15°C
Ernährung: 
Fütterung, vorwiegend Lebendfutter
Brutansatz: 
Paarweise
Selektion: 
Aussortieren offensichtlich und eindeutig deformierter Tiere
Innerartliche sexuelle
Brutpflege vollständig den Tieren überlassen

Ich habe eine 6er-Gruppe juveniler Tiere erhalten die sich größenmäßig aufteilen in je 3 kleiner Tiere um 2.5cm SL und 3 größere um 3.5cm SL.

Die Tiere stamme je zur Hälfte von zwei Zuchtpaaren. Also die kleiner von dem einen und die größeren vom anderen Zuchtpaar.

Bis zur Bildung von Paaren bleiben sie im gleichen Becken, aktuell ein 80cm-Becken.
Sobald sich Paaren bilden, werden das größte Paar ein eigenes Becken 100cm erhalten und ich werde versuchen, von diesem dort Nachwuchs zu erhalten.Weiterlesen

Channa sp. aff. gachua "Assam"(id1775)

Bestand seit (Halter ist der oben genannte Originalautor): 
09.09.2011
Anzahl: 
1.0
Nachzuchtgeneration: 
0
Herkunft
Herkunftsart: 
Nachzucht
Herkunftshaltungsbedingungen: 

Lt. Auskunft (n_schacht[igl]):
- Genaue Herkunft unbekannt - bzw. Futterhaus Raisdorf -
- Die Elterntiere dieser 4 sollen Wildfänge gewesen sein.
- Die 4 Ausgangstiere dieses Bestandes stammen somit aus der F1 von Wildfängen
- sollen aus Assam stammen (ob nur Marketing oder real unklar)

"Gehalten wurden sie auf 112 l, mit der channatypischen Einrichtung, bei Zimmertemperatur. bzw. im Winter bei bis zu 17° runter. Dann werden sie aber recht inaktiv.
Wasserwerte sind durchschnittlich, Fressen tun sie alles inklusive Trockenfutter.
Sind vom Verhalten - wenn sich einmal ein Paar gebildet hat - relativ aggressiv.
Auch untereinander kommt es nach dem Brüten zu schönsten Keilereien.
Als die Jungen da waren musste ich nach 3 Wochen den Vater entfernen weil "Mutti" Mordgelüste hegte.
Trotz pflanzenbedingter maximal 5 cm Sichtweite.

Die Tiere sind alle gleich alt."

Als Futter erhielten sie: "Alles - gelegentlich auch Lebendfutter, aber hauptsächlich Frost- und Trockenfutter."

Haltungsbedingungen
Haltung: 
Aquarium
Überwinterung: 
Kühl: unter 18°C
Ernährung: 
Fütterung, vorwiegend Lebendfutter
Brutansatz: 
Nur Haltung
Selektion: 
./.
Auflösung
Aufgelöst: 
ja

Die Tiere werden nun bei mir in einem unbeheizten Aquarium-Setup gehalten.

Das Setup besteht aus 3 Aquarien die über kommunizierende Röhren mit von Gabelschwanzmakropoden gut durchschwimmbarem Durchmesser verbunden sind.
Damit dürften sie auch von diesen Channa als Wege zwischen den Aquarien nutzbar sein.Weiterlesen

Channa aff. gachua <Assam>

Channa sp. aff. gachua "Assam" bzw. Channa sp. "Dwarf" bzw. Channa sp. aff. gachua "Dwarf"

Ist mit einer Adult-Größe um 10cm bis 11cm aktuell der kleinste bekannte Channa und recht friedlich. Die Weibchen bleiben erkennbar kleiner.
Weiterlesen

SNAKEHEADS (Pisces, Channidae)— A Biological Synopsis

Courtenay, W. R., and J. D. Williams, "SNAKEHEADS (Pisces, Channidae)— A Biological Synopsis", U.S. Geological Survey Circular 1251: U.S. DEPARTMENT OF THE INTERIOR GALE A. NORTON, 2004.

datei: lokal "channa kompendium circ_1251_courtenay.pdf"

CGaa: 26.11.11

Ganz kurz notiert zu meinen

4 Channa aff. gachua "Assam" (Froschschlangenkopf)

eine Beobachtung zur Temperatur:
Heute habe ich einen 75%-igen Wasserwechsel gemacht.
Ausgangstemperatur in den 3 Aquarien 19°C. Gewechselt wurde mit nicht temperiertem kaltem Wasser über einen Zulaufzeitraum von etwa 3h.
In dieser Zeit viel die Wassertemperatur in den Aquarien auf 13°C zum Schluss des Wasserwechsels.
Ich saß die ganze Zeit dabei, um die 4 im Verhalten zu Beobachten, damit ich rechtzeitig merke, falls es für sie zu einer Belastung zu werden scheint.Weiterlesen

CGaa: 25.11.11

Kurz notiert zu meinen

4 Channa aff. gachua "Assam" (Froschschlangenkopf)

Heute haben mir die zwei Männchen Duo und Mino ein neues Drohverhalten beim ritualisierten Kämpfen gezeigt:
Nachdem sie kehlgebläht aufeinander im mittleren Becken zugeschwommen waren, haben sie sich auf dem Boden zur Seite leicht gekippt abgelegt, und mit den Brustflossen wieder einen Wasserstrahl zwecks Kräftemessens erzeugt (siehe "brustflossengetriebenen Wasserstrom" in CGaa: 09.09.11).Weiterlesen

CGaa: 09.09.11

Es sind 4 Channa aff. gachua "assam" bei mir eingezogen: Bestand/1775.

Was sich so in der ersten Zeit im Aquarium beobachten ließ:
Sie waren im Aquarium nicht alleine. Mitbewohner, die schon vorher drin waren sind Schnecken, Wasserasseln, Egel, Planarien.
Ihr neues Zuhause besteht aus 3 Aquarien die mittels kommunizierender Röhren wie folgt verbunden sind:
------ ------------
|__====__|___|
|___| |___|___|
|___| |___|___|
|___| |___|___|
|___| |__==__|
------ ------------Weiterlesen

CGaa: 22.11.11

Nach einem Monat mal was wieder was von meinen

4 Channa aff. gachua "Assam" (Froschschlangenkopf)

Die vor einem Monat beschriebene Konstellation hielt sich lange recht stabil,
also: (Es gibt 3 Becken, die über kommunizierende Röhren miteinander verbunden sind)

Linkes Becken:
Dua, so gut wie ohne dieses Becken zu verlassen.

Mittleres Becken:
Mino und Mini, Mini verlässt es so gut wie nie. Mino wechselte schon mal für kurze Zeiten ins rechte. Blieb aber nie lange dort und zeigte sich Duo gegenüber deutlich ausweichend.

Rechtes Becken:Weiterlesen

CGaa: 18.10.11

Die 4 Channa aff. gachua "Assam" (Froschschlangenkopf)

haben ihre Aquarienaufteilung geändert.
Mino ist nun zu Mini ins mittlere Becken gezogen, während Duo ins rechte umzog.
Dua ist im linken geblieben.
Mino und Mini im mittleren sind dunkelbraun wie Duo im rechten. Dua im linken ist relativ hell braun.

CGaa: 15.10.11

Was tut sich bei den Channa aff. gachua "Assam" (Froschschlangenkopf)

Heute hatte ich keine Ruhe und nach Mini gesucht und sie war schnell zu finden: Sie hatte sich einfach hinten im mittleren Becken zwischen den Pflanzen versteckt gehalten.
Wurde aber nicht gejagt. Sind also alle noch vollständig.

Dua ist aus dem linken Becken für einige Zeit zu Duo herüber ins mittlere Becken gekommen, wo dann Duo, Dua und Mini einige Zeit zusammen waren, dann ist sie wieder zielstrebig durch das lange Rohr ins linke zurück geschwommen.Weiterlesen




'Es beweist einen schwachen Verstand, wenn man nach der Mehrheit denkt weil die Mehrheit die Mehrheit ist. Die Wahrheit ist nicht davon abhängig, ob sie von der Mehrheit der Leute akzeptiert oder nicht akzeptiert wird'. {nach Giordano Bruno, 1588}

Inhalt abgleichen