Sprachen

Macropodus opercularis

Macropodus opercularis

Your browser is completely ignoring the <APPLET> tag!
To navigate and view the taxonomy tree java must be enabled.
klick: selkt./nav. im Baum; shift-click: vergr.; Maus gedrückt halten und bewegen: verschiebt; ctrl-click: fixiert; alt-click: anderen vergößern

MOp: 28.09.09

Beobachtung im Teich 2

Tags:
OW: 20°C,
TW: 17°C
Siehe: 28.09.09

1.0 blau stand relativ ruhig unter einem Seerosenblatt.
Hat auch mal dem Weibchen gegenüber gespreizt aber es fehlte das sonst übliche nachhaltige Weibchenansprechen mit anschließendem Weibchenmitnehmen.

Es scheint, dass die Balzaktivität einschläft bei diesem Männchen.
==>? Temepratur/Sonneneinstrahlungsmangel?

MOp: Beobachtungen

Allgemeine Beobachtungen im Teich

- blaue Form -

Auffällig sind die Unterschiede zwischen Männchen und Weibchen:

Männchen
sind - vor allem in kühlerem Wasser - scheu und eilen schnell in Verstecke sobald sie einen bemerken.
Nur außerhalb der Brutstimmung lässt dies ein wenig nach oder wenn sie in Brutstimmung grade darauf konzentriert sind ein Weibchen in 5m Entfernung abzuholen bzw. ein fremdes Weibchen oder Männchen nachdrücklich in den zweiten Teich zu verbannen.

WeibchenWeiterlesen

MOp: 30.06.09

Beobachtung im Teich 2

Nachmittags bis Abends:
L: 17°C-23°C,
OW: 19°C-26°C,
TW: 20°C-25°C

Die zwei Weibchen Macropodus opercularis (Gabelschwanzmakropoden) ziehen die ganze Zeit durch die Gegend immer auf der Suche nach Fressbarem.Weiterlesen




Die zur Wahrheit ziehen, ziehen allein. {nach Christian Morgenstern}

Inhalt abgleichen