Macropodus opercularis

Macropodus opercularis

This browser does not support HTML5-canvas for some reason.
To navigate and view the taxonomy tree HTML5 must be supported.
DBL-KLICK: Hole neue Taxo-Umgebung; SHIFT-CLICK: Erweitere Sichtbereich (Knoten bekommt roten Kreis); Maus gedrückt halten und über Element bewegen: verschiebt und fixiert; CTRL-CLICK: fixiert/löst das Element; CLICK in leerem Bereich hält an Die Bildrate ist abhängig von der Knotenzahl und Leistungsfähigkeit der Browser-Umgebung.

Paradiesfische auf Hainan

Röhrs, N., "Paradiesfische auf Hainan", Der Makropode, vol. 34, 02/2012.

Die Gattung Macropodus Lacep.

Arnold, J. P., "Die Gattung Macropodus Lacep.", Wochenschrift für Aquarien- und Terrarienkunde, 19, vol. 11, 05/1914.

Einiges über Haltung und Zucht der Makropoden

Keil, A., "Einiges über Haltung und Zucht der Makropoden", Natur und Haus, Illustrierte Zeitschrift für alle Liebhabereien im Reiche der Natur, 1894.

TP: 04.07.09

Beobachtung im Teich 1

:onnig:
L: 16°C-?
TW: 17°C-?°C
OW: 18°C-?°C

In Teich 1:
Morgens einige Kardinälchen (Tanichthys albonubes) gesichtet, quirlig aber nicht im Schwarm.Weiterlesen

MOp: 05.07.09

Beobachtung im Teich 2

Nachmittags bis Abends:
L: 19°C-22°C,
OW: 19°C-25°C,
TW: 20°C-24°C

Gabelschwanzmakropoden-Männchen (Macropodus opercularis) zieht Nestrevier um und nimmt Weibchen mit

Heute habe ich Aq-Wasser in den Teich gewechselt.
Die Strömung wurde von den Guppies sofort angenommen, um sich gegen sie zu stellen und darin zu schwimmen.
Auch das große Macropodus opercularis-Weibchen war sofort neugierig da, um das neue Ereignis zu inspizieren.Weiterlesen

Macropodus opercularis "Zooladen"

Bestand seit (Halter ist der oben aus techn. Gr. als [Original-]Autor bezeichnete. Der genannte Halter ist nicht in jedem Fall auch Original-Autor des Bestandseintrags. In diesem Fall ist der Eintrag als Stellvertretereintrag markiert): 
01.03.2007
Anzahl: 
n.n,n
Nachzuchtgeneration: 
2
Herkunft
Herkunftsart: 
Nachzucht
Herkunftshaltungsbedingungen: 

Haltung in strukturierten Teich ca. 29m2, Schatten bis absonnig, Tiefen bis ca. 2m , Flachwasserzonnen mit Schwertllilien, Binsen, Calla, Froschlöffel; Tiefe Zonen mit Schwimmblattpflanzen; Sumpfzypresse, Ständige Oberfächenströmung, Beheizter Filterauslauf, verschiedene Beifische.
Im Dezember 2007, Februar2008 jeweils einen und Februar 2008 zwei tote Jungfische von ca 2 cm gefunden.

Haltungsbedingungen
Haltung: 
Teich (ganzjährig)
Überwinterung: 
Freiland mit Heizunterstützung
Ernährung: 
Selbstversorger
Brutansatz: 
Nur Haltung
Selektion: 
./.
Auflösung
Aufgelöst: 
wahrscheinlich

Diskussion: Macropodus ocellatus keeper

Koty, A., "Diskussion: Macropodus ocellatus keeper", AquaticQuotient-Forum, vol. 2011, no. 17.10.2011, pp. Fundort: Taiwan, Rui fang, 2011.

Korrekturen mittels Durchstreichungen von Erich Willems in den Text eingebracht. Sie zeigen eine anfängliche Verwechslung der Arten, die später geklärt wurde
#18: (Alvin Koty):(about Macropodus opercularis)

"Dear Erich,Weiterlesen




Und denn, man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von Einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. -Oft lehrt man auch Wahrheit und Irrtum zugleich und hält sich an letzteren. {Johann Wolfgang von Goethe}

Inhalt abgleichen