Quelle: Pers. Beobachtung bzw. Erfahrung

Beobachtung im Teich 2

HeiterGrau bedeckt
TW: 12°C -14°C
OW: 10°C - 16°C
Siehe Teichprotokoll

Das kupferne Topfmännchen steht vor dem Top in 15cm Tiefe wie gemauert.
Irgendwann taucht wie aus dem Nichts ein halbwüchsiger grauer daneben auf, zeitlupenbewegt.
Kupfermännchen schaut zu diesem rüber unf gleitet ein STück weiter unter eine Schwimmpflanze.
Der Halbwüchsige an einer andere Stelle unter den Stengel einer Schwimmpflanze.
Damit sind und bleiben beide unsichtbar, obwohl ich genau weiß, wo sie stehen.
Nur ein Guppyweibchen und die jungen Stichlinge sind weiterhin sichtbar.
Die Rundschwanzmakropoden wie Geister verschunden aus der Sichtbarkeit.

Sonst keine Aktivität zu bemerken von Macropodus ocellatus.




Wissenschaft ist der Glaube an die Unwissenheit des 'Wissenschaftlichen Konsenses'. {frei nach Richard Feynman}