Sprachen

Quelle: Pers. Beobachtung bzw. Erfahrung





Beobachtung im Teich

Normaler Regen
TW: 7°C - 6°C
OW: 5°C - 4°C
Lu: 4°C - 3°C
Siehe Teichprotokoll






Die Rundschwanzmakropoden aus Korea (Macropodus ocellatus "Inch'on Chemulpo Seoul") aus Teich 4

Es regnet nun schon seit zwei Tagen. Und trotzdem zeigten sich die Rundschwanzmakropoden im Teich 4 recht lebhaft in einem Wasser von 5°C.
Überall waren die Juvenilen unterwegs unbeeindruckt von dem klamm grauen Regenwetter. Egal wohin man im Teich schaute immer war wenigstens einer unterwegs, die Winkel zwischen den Steinen inspizierend. Zumeist aber bewegten sie sich in kleinen Grüppchen umher mit im Mittel 5 Tieren. Es gibt bei diesen Jungtieren kein erkennbares reduzieren der Aktivität in Folge der Kälte. Sie bewegen sich zwar beim schnelleren Schwimmen deutlich schwerfälliger aber das hat offensichtlich überhaupt keinen Einfluss auf ihre Lebhaftigkeit. Sie ziehen bei 5°C Wassertemperatur genauso rege die Umgebung inspizierend im Teich umher wie bei 15°C.

Hab versucht sie trotz des trüben Lichtes wenigstens andeutungsweise in Fotos zu fixieren:









Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen. {Heinrich Heine}