Sprachen

Quelle: Pers. Beobachtung bzw. Erfahrung

Beobachtung im Teich

Grau bedecktHeiter
TW: 12°C - 16°C
OW: 10°C - 18°C
Siehe Teichprotokoll

Heute zum ersten Mal seit langem wieder mehr als ein adulter Rundschwanzmakropode zu sehen und zwar oberflächennah und nicht mehr so übertrieben scheu und in tieferen Wasserschichten.
Möglicherweise wird das Wetter jetzt ja längerfristig wieder etwas besser und sie merken's?!

Seit Ewigkeiten auch zum ersten Mal wieder eines der im Frühjahr aus dem Aquarium eingesetzten adulten Männchen des Grauklans gesehen. Es war das B-Männchen aus dem Aquarium, immer noch gut und eindeutig individuell erkennbar.

Aber Revierorientierung oder Balzstimmung ist auch heute keine vorhanden! Sie sind in Gruppen beisammen.
Macropodus ocellatus sucht außerhalb der Brutstimmung, also den größten Teil eines Jahres, eindeutig die Nähe zu anderen Rundschwanzmakropoden. Sie sind gesellig, nicht zu verwechseln mit Schwarmverhalten, solches ist nicht zu erkennen.

Die jungen M.ocellatus sind auch wie immer unterwegs.




Wissenschaft ist der Glaube an die Unwissenheit der Experten. {Richard Feynman}