M. opercularis "Taiwan"(id4009)

Typ: 
Wildpopulation
Bestand seit (Halter ist der oben aus techn. Gr. als [Original-]Autor bezeichnete. Der genannte Halter ist nicht in jedem Fall auch Original-Autor des Bestandseintrags. In diesem Fall ist der Eintrag als Stellvertretereintrag markiert): 
2005
Anzahl: 
,12+150
Nachzuchtgeneration: 
1
Herkunft
Herkunftsart: 
Nachzucht
Herkunftshaltungsbedingungen: 

s.d.

Haltungsbedingungen
Haltung: 
Aquarium
Überwinterung: 
Wie Haltung
Ernährung: 
Fütterung, vorwiegend Trockenfutter
Brutansatz: 
Paarweise
Selektion: 
./.
Auflösung
Aufgelöst: 
<2011
Auflösungsgrund: 
ausgestorben

G. Ott hat 2005 die Ausgangstiere selbst in Ost-Taiwan (Hualien) gefangen und konnte ein dutzend halbwüchsiger erfolgreich mit nach Deutschland bringen1.
Ende 2005 wurde aus der F1 von etwa 150 Jungtieren ein Teil an Thomas Seehaus (IGL) übergeben ein weitere Teil an den Tschechischen Züchter Slavomil Boudný.
Auch an viele andere Aquarianer wurden Tiere abgegeben.

Slavomil Boudný produzierte aus diesen Tieren über Jahre hunderte von Nachwuchstiere für den kommerziellen Handel.

Bei G. Ott ist der Bestand dann im Laufe der Zeit aufgrund eines deutlichen Männerüberschusses letztlich ausgestorben.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

KEINE WERBUNG! (NO ADVERTISING!)
Werbung wird als SPAM behandelt und automatisch an BLOCK-Listen gemeldet. (Advertising gets automatically treated as SPAM.)
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
Zur Prüfung.
Aber wenn du sicher ein Mensch bist, dann lass das obige Feld leer, trage auf keinen Fall irgendetwas ein! (For verification.
Yes if you're a human with at least basic knowledege, don't change this field, let it empty in all cases. )
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.



Wissenschaft ist der Glaube an die Unwissenheit des 'Wissenschaftlichen Konsenses'. {frei nach Richard Feynman}