Macropodus ocellatus "Shin hi" (id:3598)

Typ: 
Stellvertreter-Eintrag
Bestand seit (Halter ist der oben aus techn. Gr. als [Original-]Autor bezeichnete. Der genannte Halter ist nicht in jedem Fall auch Original-Autor des Bestandseintrags. In diesem Fall ist der Eintrag als Stellvertretereintrag markiert): 
<2012
Anzahl: 
,n
Nachzuchtgeneration: 
3
Herkunft
Herkunftsart: 
Nachzucht
Herkunftshaltungsbedingungen: 

Tiere unter dem Handels-Marketingnamen Macropodus ocellatus "Shin Hi" sind vor 2012 in unterschiedlichen Ländern im Handel aufgetaucht.
Schon 2011 versuchen französische Halter, die ihn auf der Angebotsliste von Iktus-Aqua gefunden haben, herauszubekommen was oder wo Shin Hi sein soll. Die Spekulationen gehen damals über einen IGL-Forumseintrag eines James Gordon aus England von Herkunft Nordkorea bis Herkunft möglicherweise Südkore, weil James Gordon eine Refernz auf eine ähnlichen Namen übers Internet bei Wellands.org als Shin Islet finden konnte.

Letztlich konnte ein französicher Halter auf Nachfrage bei Iktus-Aqua dort von CH Eon (Iktus-Aqua) die Auskunft erhalten, dass diese Fische aus China stammen die genaue Herkunftslokalität aber nicht bekannt sei.

Vor allem in der Makropodengruppe der IGL.de wurde 2012 auch viel darüber gerätselt/spekuliert und ge-internet-mapped ob Shin Hi als irgendein Ort identifiziert werden könnte. Die letzten Spekulationen hörten dann mit Korea auf.
Diese Spekulation hat sich dann bei Haltern offenbar über Kreisweitergabe verfestigt, so dass man inzwischen auch schon auf scheinbar sichere Herkunftsbehauptungen stoßen kann Wink.

Letztlich ist aber die Auskunft in 2011 von Iktus-Aqua-Frankreich die einzig sichere:
Die Tiere stammen auch China ohne Kenntnis der genaueren Fangregion.

Haltungsbedingungen
Haltung: 
Aquarium
Überwinterung: 
Kühl: unter 18°C
Ernährung: 
Fütterung, vorwiegend Trockenfutter
Brutansatz: 
Paarweise
Selektion: 
./.

Da dies ein Stellvertretereintrag für diesen Züchter/Halter ist, ist über die Haltungsbedingungen und Nachzuchtgeneration nichts genaues bekannt.
Nur die Tatsache der Zucht ist aus dem I-Net recherchierbar und, dass der bestand 2012 schon existiert hat.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

KEINE WERBUNG! (NO ADVERTISING!)
Werbung wird als SPAM behandelt und automatisch an BLOCK-Listen gemeldet. (Advertising gets automatically treated as SPAM.)
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
Zur Prüfung.
Aber wenn du sicher ein Mensch bist, dann lass das obige Feld leer, trage auf keinen Fall irgendetwas ein! (For verification.
Yes if you're a human with at least basic knowledege, don't change this field, let it empty in all cases. )
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Verwenden Sie <bib>Signaturschlüssel</bib> oder [bib]Signaturschlüssel[/bib] um automatisch nummerierte Verweise auf Veröffentlichungen einzufügen.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Sie können mittels der Wiki-Syntax [[ZIEL]] oder [[ZIEL|ZUZEIGENDERTEXT]] Links zu Web-Seiten eingeben. Beispiele: Interne Seiten über Seitentitel: [[Macropodus ocellatus]]; Interne Seiten über URL: [[Macropodus/ocellatus|Rundschwanzmakropode]]; Interne Seiten über Taxonomie: [[Macropodus ocellatus?tax|Rundschanzmakropdenbeiträge]]; Link zu externen Seiten: [[http://tolweb.de]] bzw. [[http://tolweb.de|Eine gute Taxonomieseite]].
  • Use to create page breaks.
  • Text-Smileys werden durch Grafische ersetzt.
  • Use [fn]...[/fn] (or <fn>...</fn>) to insert automatically numbered footnotes.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically. (Better URL filter.)

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen




Wir sollten niemals aus den Augen verlieren, dass der Weg zur Tyrannei mit der Zerstörung der Wahrheit beginnt. {Bill Clinton}